Ein Team - unterschiedliche Schwerpunkte

Wer in die Tiefe bohrt, braucht Erfahrung und Vertrauen. In der Geothermie genauso wie in der Psychologie oder in der Steuerberatung. Das Vertrauen unserer Mandanten gewinnen wir durch die im Team gebündelte Kompetenz unserer Experten mit individuellen Schwerpunkten.

Jeder Berater hat neben seiner umfassenden Erfahrung einen Spezialbereich, in dem er besonders kompetent und auf dem aktuellsten Stand ist. An diesem Vorsprung partizipieren die anderen Teammitglieder je nach Bedarf.

Durchdachtes Qualitätsmanagement

Eine zentrale Schnittmenge unter den Teamkollegen von innovatax ist die Verpflichtung zur Exzellenz auf Basis von durchdachtem Qualitätsmanagement. Das Ziel: Durch einheitliche Vorgaben und Abläufe den Informationsfluss zu strukturieren und zu verhindern, dass Information verlorengeht. Entstanden ist so eine verfeinerte, individualisierte Ausgabe des Handbuchs der deutschen Steuerberaterkammer. Auf dieser Basis haben die drei Partner ihre Strukturen synchronisiert und das Ergebnis für ihre Mandanten deutlich verbessert.

Markus Reihofer

Immobilienwirtschaft
Kostenrechnung. Controlling

Digitale Transformation ist für Markus Reihofer kein Zukunftsszenario sondern Alltag. Denn in punkto digitale Finanzbuchhaltung ist er Vorreiter in der Region: 90% seiner Mandanten hat er bereits in den 6 Jahren seit Gründung seiner Kanzlei digital umgestellt. Die Aufgabe des Steuerberaters liegt für ihn künftig nicht mehr in der Datenerfassung – die weitgehend automatisiert läuft – sondern in der Interpretation von Daten und der unterstützenden Begleitung der Mandanten. Daraus resultiert eine noch qualifiziertere Teilhabe an der unternehmerischen Gestaltung. Sein Interesse liegt besonders im Bereich Controlling. Diesen Fokus und seinen innovativen Elan bringt er in das innovatax Team ein.

Dabei bezeichnet sich der versierte Diplom-Betriebswirt selber verschmitzt als "Wald- und Wiesen- Steuerberater". Damit meint er seinen Status als Vertrauensperson vor Ort. Neben der laufenden steuerlichen Beratung leistet er auch Beratung rund um das Thema Immobilien. Zu seinen Mandanten zählen daher viele Handwerksbetriebe und Bauunternehmen, die er bei der steuerlichen Gestaltung genauso begleitet wie bei der Unternehmensplanung, der Nachfolge oder der Umstrukturierung von einer Rechtsform in die andere.

Als Betriebswirt legt Markus Reihofer besonderen Wert auf eine zukunftsorientierte betriebswirtschaftliche Beratung, insbesondere Kostenrechnung und Controlling. Herzstück der Beratung ist eine mehrjährige Unternehmensplanung. Hier werden Investitionen und deren Finanzierung geplant: Welche Produkte und Dienstleistungen in welcher Menge und Intensität werden am Markt angeboten? Welche Ressourcen z.B. Material, Räume, Produktionsanlagen, Mitarbeiter, Ausstattung etc. werden benötigt, um die Produkte anzubieten? Wann werden diese gebraucht, und welche Vorlaufzeiten sind zu beachten? Welche Marketingmaßnahmen sind erforderlich, in welcher Form, in welchem Umfang? Zu welchem Preis werden die Produkte und Dienstleistungen angeboten?

Eine Unternehmensplanung ist nicht statisch. Sie ist in regelmäßigen Abständen an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Ein Abgleich mit den tatsächlichen Zahlen ist unverzichtbar, um auf Fehlentwicklungen rechtzeitig reagieren zu können. Hat sich der Wettbewerb verändert, lag der Planung vielleicht eine falsche Einschätzung zugrunde. Hier kommt die Expertise des innovatax Beraters zum Zuge.

Schwerpunkte Markus Reihofer

  • Digitalisierung des Rechnungswesens
  • Ratgeber in allen steuerlichen Angelegenheiten
  • Betreuung international tätiger Unternehmen, insbes. aus Europaregion Donau-Moldau
  • Unternehmensplanung / Kostenrechnung / Controlling
  • Erbschaftsteuer / Schenkungsteuer und Umstrukturierungen
  • Betriebswirtschaftliche Beratung

Dominik Menhorn

Ganzheitliche Unternehmensberatung
Rating. Mediation. Professionelles Verhandeln

Innovation entsteht oft durch Querdenker. Als erfahrener Quereinsteiger aus der Finanzwelt und Fachberater für Rating bringt Diplom-Betriebswirt Dominik Menhorn die besten Voraussetzungen mit, um mit dem Team von innovatax, das Berufsbild des Steuerberaters für die Zukunft zu öffnen.

Sein beruflicher Werdegang und seine wissenschaftliche Tätigkeit haben seinen Blick für unternehmensstrategische Fragen im steuerlichen Kontext geschärft. Er kennt Unternehmensstrukturen von innen und agiert als versierter Partner auf Augenhöhe seiner Mandanten. Ihm geht es vornehmlich darum, steuerliche Themen in einem größeren Rahmen zu betrachten, mit dem Ziel, Mandanten umfassender zu beraten und Unternehmen erfolgreich zu machen.

Darum wird der gelernte Bankkaufmann als vertrauensvoller Sparringspartner von Unternehmern, Selbständigen und Freiberuflern genauso geschätzt wie als Fachberater für Rating  (DStV e.V.) – einer von nur rund zwei Dutzend in Deutschland. Die Problemlösung geht oft über Fachthemen hinaus, indem er seine Qualitäten als Wirtschaftsmediator und Netzwerker ins Spiel bringt.

Dabei hilft ihm seine Ausbildung im professionellen Verhandeln bei Prof. Schwartz, TGKS Oldenburg. Eine Dienstleistung, die die systematische, strategische Vorbereitung von Parteien bis hin zur Moderation einzelner Sitzungen beinhaltet. Die Mandanten werden auf dem Weg von der Anbahnung einer Verhandlung bis zum erfolgreichen Abschluss der Gespräche begleitet. Seinen Ansatz als Generalist umschreibt Dominik Menhorn kurz als „Weltversteher“.

Schwerpunkte Dominik Menhorn

Ganzheitliche Unternehmensberatung

  • Steuern, Strategie, Digitalisierung, Risikomanagement
  • Steigerung des unternehmerischen Erfolgs
  • Betrachtung des Unternehmens im Wirtschaftskreislauf, auch über die Landesgrenzen hinaus
  • Sparringspartner für Unternehmer, Selbständige und Freiberufler

Beratung rund um das Thema Rating – auch im Hinblick auf die Vorschriften Basel III/ IV:

  • Dominik Menhorn ist zur Ermittlung von allgemein anerkannten Ratings zertifiziert; er hat hierzu einen speziellen Hochschullehrgang mit Prüfung zum Certified Rating Analyst absolviert und ist seitdem als Fachberater für Rating des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V. zugelassen.
  • Das Angebot reicht hier von allgemeiner Wertermittlung bis zur gezielten Rating-Optimierung und damit zur Wertsteigerung von Unternehmen.
  • Erstellung von Ratinggutachten als Komplettanalyse von Unternehmen inkl. Maßnahmenkatalog, Begleitung und Beratung bei der Umsetzung.
  • Unternehmensbewertung nach verschiedenen Verfahren z.B. für die Ermittlung des Unternehmenswertes an sich, für Verkauf oder Kauf, für den Scheidungsfall, für den Erbfall etc.
  • Verbesserung der Kreditwürdigkeit und Stärkung der Verhandlungsposition gegenüber Banken
  • Verbesserung der finanziellen Unternehmenssituation und nachhaltige Stärkung der Konkurrenzfähigkeit am Markt

Beratung rund um das Thema Finanzierung/Investition

  • Beratung bei Auswahl und Konzeption von Fremdfinanzierungen, komplexe Finanzierungssicherheiten
  • Beratung bei Auswahl, Aufbau und Sicherung von Bankkontakten
  • Kreditmediation

Beratung und Begleitung bei schwierigen Verhandlungen

  • Unterstützung durch professionelles Verhandeln nach dem Harvard Konzept
  • Begleitung auf dem Weg von der Anbahnung einer Verhandlung bis zum erfolgreichen Abschluss der Gespräche
  • die „Beste Alternative“ zur Verhandlungsübereinkunft entwickeln

Wirtschaftsmediation

  • Freiwilliges Verfahren zur außergerichtlichen Beilegung von Konflikten
  • große Kosten- und Zeitersparnis gegenüber Gerichtsverfahren
  • Erarbeitung von Lösungen, die von allen Seiten akzeptiert werden
  • Zukunftsorientierung, d.h. Schaffung einer verbesserten Kommunikationskultur und ggf. einer weiteren gestärkten Zusammenarbeit der vorherigen Konfliktparteien

Ingo Förster

Neue Technologien. IT- und Schnittstellenberatung
Wirtschaftsmediation

Steuerrechtliche Begleitung von Unternehmen und Kapitalgesellschaften

Das was Mandanten bei innovatax erwartet, hat wenig mit dem angestaubten Klischee des nörgeligen Steuerberaters vor gigantischen Aktenbergen zu tun. Diese Abgrenzung ist Ingo Förster ganz wichtig. Angesichts der digitalen Revolution ist in seinen Augen der klassische Berufsstand des Steuerberaters eine vom baldigen Aussterben bedrohte Spezies.

Ingo Försters persönliches Mantra heißt: Workflow. Es geht ihm darum, die Abläufe in Unternehmen zu verstehen und effizienter zu gestalten. Das heißt im Klartext: die gängigen Steuerprozesse zu entschlacken, glasklar zu strukturieren und das Unternehmen gemeinsam mit dem Mandanten in die Zukunft zu tragen. Und die ist nun mal papierlos.

Mit seinem ausgeprägten Zahlenverständnis und seiner hohen Affinität zur IT-Welt versteht sich der bekennende Technik-Freak als Brückenbauer in einer zunehmend digitalisierten Welt. Seine Mission: die Angst vor dem digitalen Wandel zu nehmen und diesen in mittelständischen Unternehmen umzusetzen.

Ein innovativer Baustein dabei ist die von Ingo Förster in Zusammenarbeit mit Entwicklern konzipierte Kanzlei App CIB, welche die Kommunikation zwischen Kanzlei und Mandanten vereinfacht und beschleunigt. Um die Nase weit vorn zu halten, ist Ingo Förster regelmäßiger Besucher von IT-Netzwerkveranstaltungen der DATEV und von Fremdsoftware-Anbietern sowie Messen.

Ingo Förster zählt zum 2. Mal in Folge zu den Top Ten der Steuerberater in München. Das Handelsblatt ermittelte in 10 deutschen Großstädten „Die besten Steuerberater 2017“.


DIE BESTEN STEUERBERATER 2017


Schwerpunkte Ingo Förster 

  • IT- und Schnittstellen-Beratung zur Anbindung von DATEV Software
  • Effizienzerhöhung und Verschlankung von Medienbrüchen
  • Erforschung einer eigener Kanzlei-App für Kommunikation zwischen Mandant und Kanzlei
  • In Zusammenarbeit mit Programmierern: Fortentwicklung des Einsatzes Künstlicher Intelligenz für die Kanzlei, insbesondere für die Beratung von Mandanten aus dem Mittelstand
  • Steuerrechtliche Begleitung von Unternehmen und Kapitalgesellschaften
  • Unternehmensbewertung
  • Beratung bei Kauf und Verkauf von Unternehmen
  • Beratung in Investitions- und Finanzierungsfragen